home
premium
hotels
news
forum
community
gruppen
log-in
wetter
jobs
praktika
immobilien
bazaar
store
agenda
stammtisch
tippspiel
durchblick
download
sprachkurs
wörterbuch
presse
stadtplan
adressen
umfrage
quiz
kolumne
videos
galerie
about


Gesichtspflege à la Konfuzius 
Mehr Erfolg mit interkulturellem Feingefühl

(2012-06-19) Im interkulturellen Umgang mit dem Gastland trifft jeder auf Situationen, welche ohne Fingerspitzengefühl und Grundlagen zum Thema Gesicht schnell im Fettnäpfchen enden.

Wie man neue Kollegen gesichtswahrend vorstellt, warum man chinesischen Vorgesetzten niemals offen widerspricht und bei welchem Anlass alle Regeln über Bord geworfen werden dürfen, erklärt Kommunikationstrainerin Anna Rundshagen im schanghai.com Interview.

schanghai.com: Wofür steht das Gesichtskonzept in China?

Anna Rundshagen: Das Gesichtskonzept in China ist hauptsächlich mit beruflichem Erfolg und Status verbunden, der die konfuzianischen Grundzüge der Gesellschaft in der Moderne widerspiegelt. Das bedeutet, dass man bei Vorstellungen Mitarbeiter nicht nur durch ein Adjektiv anpreisen sollte, sondern in drei bis vier Sätzen seine Ausbildung an einer renommierten Universität, seine früheren namhaften Arbeitgeber und seine Erfolge beschreiben sollte, um ihm "Gesicht" zu geben. In Besprechungen mit mehreren Teilnehmern wird höher Gestellten nie aggressiv neue Meinungen oder Ideen präsentiert. Dies erfolgt unter vier Augen und auch nur unter dem Hinweis auf einen Ratschlag und nicht unbedingt als handfeste, fundierte Meinung, damit der andere das Gesicht nicht verliert.

schanghai.com: Wie "pflege" ich mein Gesicht?

Anna Rundshagen: Um sein eigenes Gesicht zu wahren sollte sich ein Ausländer in seiner Position bewusst verhalten. Das heißt, sich etwa bei einer Vorstellung, sehr ungewohnt für Deutsche, selbst mit seinen Erfolgen erst einmal ins Rampenlicht zu stellen. Am Anfang interessiert es nicht, was jemand für Charakterzüge hat und wie er/sie mit den Mitarbeitern umgehen möchte, sondern wie der berufliche Statuswerdegang aussieht und welche Erfolge man in seinem Gebiet erreicht hat.

schanghai.com: Welche häufigen Fehler machen Ausländer im Umgang mit Gesicht?

Anna Rundshagen: Ausländer schließen oft aus dem Bereich der in Deutschland als "Manieren" gilt, ob jemandem sein Gesicht wichtig ist. Wenn jemand nicht mit Messer und Gabel umzugehen weiß oder beim Essen schmatzt oder, noch viel extremer, zum Beipiel in den Fahrstuhl spuckt, verliert er/sie in Deutschland das Gesicht. Umgekehrt sind in Deutchland aggressiv formulierte Diskussionen in Besprechungen, gegenseitiges Unterbrechen in Gegenwart von Kollegen und Vorgesetzten normal. Und dieses Verhalten wird von Chinesischen Mitarbeitern in der Anfangsphase als unangenehm empfunden.

schanghai.com: Unterscheidet sich Gesicht privat und beruflich?

Anna Rundshagen: Ein interessante Sache ist, daß man zum Besipiel beim Firmenessen sobald Alkohol ins Spiel kommt alle Regeln brechen kann und sich hinterher niemand mehr daran erinnert. Während in Deutschland das völlige Gehenlassen als Unreife interpretiert wird, kann es durchaus vorkommen dass man nach der dritten oder vierten Flasche des starken chinesischen Schnapses einige Kollegen unter dem Tisch findet oder sich erbrechend auf dem Weg zum Ausgang. Dies ist mit keinem größeren Gesichtsverlust verbunden, sondern wird schmunzelnd als verbindend empfunden.

Anna Rundshagen lebt und arbeitet seit 1994 in Shanghai. Am 1. September leitet die interkulturelle Trainerin das Expat-Seminar "Neu in Shanghai" .

Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
German Chamber Ticker Juni/Juli 
Download: Aktuelles Magazin der AHK China

(2012-06-15) Brandaktuell und zum kostenlosen Download auf schanghai.com: Die Juni-Juli Ausgabe des China-weiten Magazins für Mitglieder und Freunde der Deutschen Handelskammern in China ? Nord China, Schanghai und Süd- und Südwestchina.

Auch in dieser Ausgabe beinhaltet der erste Part, Business Focus, spezielle News über China, die Titelgeschichte berichtet über ?Marketing?, diverse Businessartikel über Themen wie den China?s Online Group Buy oder Cloud Computing sowie das exklusive Interview mit Liu Zhengrong, Global HR Head der Lanxess AG. Der zweite Teil, Regional Focus, berichtet über Neuigkeiten der Mitgliedsunternehmen sowie der Kammern aus ganz China. Das Besondere dieses Mal: alle drei Kammerstandorte waehlten ihren neuen Vorstand.

Ein kostenloses German Chamber Ticker Print-Abo ist erhältlich auf Anfrage per e-Mail an:

Viel Vergnügen beim Lesen!

Zum Download des aktuellen Hefts klicken Sie bitte hier

Quelle: AHK China     Kommentare: 0
Das schanghai.com EM-Tippspiel 
Neu: Jetzt auch mit Tippgemeinschaften

(2012-06-08) Gleichzeitig zur Endrunde der Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine startet unser rundum erneuertes schanghai.com Tippspiel mit einem funktionalen Volltreffer.

In der gläsernen Tipp-Kugel schimmert nicht nur ein runderneuerter Code sonder auch ein besonderes Leckerli für alle Teamplayer: Firmen-, Familien- und Freundeskreisinterne Tipp-Meisterschaften in Shanghai? Die neue Tippgemeinschafts-Funktion, im Auswahlfeld rechts oberhalb der Tabelle, macht's möglich. Einfach neue Tippgemeinschaft erstellen, Teilnehmer einladen und los geht's.

Für die allgemeine Wertung der Einzelteilnehmer haben wir selbstredend wieder attraktive Preise am Start.

1. Platz: 2 x All-you-can-eat Brunchgutschein (Paulaner Shanghai)
2. Platz: schanghai.com Premiumprofil für 1 Jahr
3.-5. Platz: Modische schanghai.com Sommertasche

Last but not least - die Tipp-Tabelle wird während der gesamten Meisterschaft täglich für jeweils 8-9 Spiele im Voraus ergänzt.

Hier Tipps abgeben

Aufbereitung: (Fußball-)Team schanghai.com Kommentare: 0
schanghai.com Junistammtisch 
Samstag, 30. Juni @ Mural Bar

(2012-06-08) Am Samstag, 30. Juni, lädt schanghai.com wieder Jung und Alt zum extragemütlichen, originalen...



Speziell für schanghai.com gelten am Stammtischabend vor 21:00 generöse 20% Rabatt auf alle Getränke und Snacks, worunter kühles Erdinger, heißer Glühwein oder - für den kleinen Hunger - Thüringer Rostbratwürste.

  • schanghai.com Junistammtisch
  • Samstag, 30. Juni 2012 um 19:30
  • Mural Bar
  • 697 Yong Jia Rd. Ecke Hengshan Rd.
  • Nähe Metro 1, Station Hengshan Rd., Exit 1
  • Telefon: (021) 6433 5023

Taxifreundliche Adresse auf Chinesisch:
永嘉路697号靠近衡山路


Eingeladen sind, bei freiem Eintritt, wie immer alle schanghai.com Besucher, Freunde und anderen netten Menschen, vom Praktikanten bis zum General Manager. English speakers welcome too!

Mehr Details und Anmeldung hier

Aufbereitung: team schanghai.com Kommentare: 0
Video: Einstellungssache 
Manuell zum besseren Fotoergebnis

(2012-05-31)
Loading the player ...

Gelungene Fotos mit der eigenen Kamera sind nicht selten eine Frage der richtigen Einstellung. Blende, ISO-Werte, Weißabgleich und Bildkomposition wollen aufeinander abgestimmt werden. Welche Vorteile die manuelle Bedienung einer Digitalkamera bietet, worauf Amateure besonders achten sollten, wie eigentlich eine Blende funktioniert und wo sich die fotogensten Plätze Shanghais befinden, erklärt Diplom-Fotodesignerin Yolanda vom Hagen.

Quelle: Team schanghai.com    Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Durchblick-Finale (update) 
Foto-Abstimmung verlängert bis 31. Mai

(2012-05-23) Aufgrund eines Stimmengleichstands wurde die offene User-Abstimmung zum aktuellen schanghai.com Fotowettbewerb bis 31. Mai verlängert. Gesucht wird die originellste Aufnahme zum Thema "süß-sauer - mein chin. Lieblingsgericht".

Die Gewinnerin oder der Gewinner darf sich über ein schanghai.com Premiumprofil im Wert von EUR 29.- freuen!

Der nächste Shanghai-Fotowettbewerb folgt in Kürze.

UPDATE: Da auch nach der Verlängerung Punktegleichstand herrscht und auch die schanghai.com Jury sich nicht entscheiden konnte, wurde der Gewinn nachträglich auf 2 Premiumprofile erweitert. Beide Gewinner wurden per e-Mail verständigt.

Hier abstimmen!

Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 4
The Taste of Home (Advertorial) 
Frische Importlebensmittel von Epermarket

(2012-05-15) Haben Sie nicht auch manchmal Sehnsucht und das Verlangen nach ein bisschen Heimat in der Ferne? Wir sind Epermarket, ein Online-Supermarkt spezialisiert auf importierte Lebensmittel und Getränke. Unser Sortiment, sorgfältig von unserem internationalen Team ausgewählt, reicht von frischem Fleisch, Bio-Gemüse sowie importierten Weinen und Bieren über Müsli und Snacks bis hin zu Pasta und Halal-Produkten aus der ganzen Welt.

Dabei bieten wir Ihnen die größte Auswahl an importierten westlichen Lebensmitteln in Shanghai an und durch unser ausgeklügeltes Lager- und Liefersystem können wir Ihnen eine stets pünktliche Lieferung bei gleichbleibender höchster Qualität zu dem von Ihnen gewünschten Zeitpunkt garantieren. Darüber hinaus bietet Ihnen Epermarket zahlreiche neue Funktionen, die ein unverwechselbares und komfortables Einkaufserlebnis ermöglichen.

Falls Sie zum Beispiel geschäftlich oder privat verreisen und bei Ihrer Rückkehr nicht auf frische Lebensmittel verzichten wollen, gibt es bei uns die Option "Eperkorb": Diese Funktion erlaubt es Ihnen, Ihre Einkäufe innerhalb eines Monats im Voraus zu planen und gibt Ihnen damit noch mehr Zeit, das Leben in Shanghai in vollen Zügen zu genießen.

Aber wie können Sie bei uns einkaufen? Sie können entweder direkt über unsere Website www.epermarket.com bestellen oder unseren Kundenservice unter der Hotline 400 7760776 anrufen. Bei beiden Möglichkeiten können Sie aus einer von vier Sprachen wählen: Deutsch, Englisch, Chinesisch oder Französisch.

Also besuchen Sie unsere Website und erleben Sie, wie einfach und schnell Ihr täglicher Einkauf auch hier in Shanghai erledigt werden kann. Wir freuen uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

Ihr Epermarket -Team

http://de.epermarket.com

Quelle: Epermarket     Kommentare: 0
schanghai.com Maistammtisch 
Samstag, 26. Mai @ Mural Bar

(2012-05-08) Am Samstag, 26. Mai, lädt schanghai.com wieder Jung und Alt zum extragemütlichen, originalen...



Speziell für schanghai.com gelten am Stammtischabend vor 21:00 generöse 20% Rabatt auf alle Getränke und Snacks, worunter kühles Erdinger, heißer Glühwein oder - für den kleinen Hunger - Thüringer Rostbratwürste.

  • schanghai.com Maistammtisch
  • Samstag, 26. Mai 2012 um 19:30
  • Mural Bar
  • 697 Yong Jia Rd. Ecke Hengshan Rd.
  • Nähe Metro 1, Station Hengshan Rd., Exit 1
  • Telefon: (021) 6433 5023

Taxifreundliche Adresse auf Chinesisch:
永嘉路697号靠近衡山路


Eingeladen sind, bei freiem Eintritt, wie immer alle schanghai.com Besucher, Freunde und anderen netten Menschen, vom Praktikanten bis zum General Manager. English speakers welcome too!

Mehr Details und Anmeldung hier

Aufbereitung: team schanghai.com Kommentare: 0
Jazz, Kulturschock und Konjunktur 
Die Event-Highlights der kommenden Wochen

(2012-05-04) Im Mai und Juni starten gleich mehrere Themen-Events für alle neuen und alten Shanghaier. Beim nächtlichen Musikwalk führt Shanghai-Veteran und Gitarrist Andrew Field durch die virtuosesten Jazzbars des Xuhui-Distriks und erläutert gleichzeitig die nicht immer harmonische Beziehung dieses Musikgenres mit der Vergangenheit und Gegenwart der Huangpu-Stadt. Eine Woche danach eröffnet Kulturexpertin Anna Rundshagen tiefe Einblicke in das herausfordernde Lebensumfeld China samt Kulturschock und Verarbeitungsmechanismen.

Apropos Mechanismen: Warum Chinas Tage als Billiglohnland gezählt und immer mehr Nadelstreifen anstatt Blaumänner gefordert sind, reflektiert Hartmut Oertel in seinem anektdotenreichen Walk zum Wirtschaftsaufstieg Shanghais. Anfang Juni liefert Diplomfotografin Yolanda vom Hagen dann Profi-Tipps für den richtigen Einsatz von Blende, Weißabgleich und Bildkomposition.

Donnerstag, 17. Mai 2012
Flaneur-Jazzwalk: Shanghai's faszinierende Musikgeschichte und Jazzgegenwart - ein Nachtspaziergang mit Andrew Field.
Details und Anmeldung

Samstag, 26. Mai 2012
Neu in Shanghai: Interkulturelles Orientierungsseminar mit praktischen Tipps zum Einleben und Wohlfühlen im neuen Lebensumfeld Shanghai. Mit Anna Rundshagen.
Details und Anmeldung

Sonntag, 27. Mai 2012
Die Wirtschaft Shanghais: Vom Umschlagplatz für Opium auf dem Weg zur Wallstreet des Ostens. Mit Hartmut Oertel.
Details und Anmeldung

Sonntag, 3. Juni 2012
Flaneur-Fotowalk: Spaziergang mit Fokus auf Technik, Kreativität und Interaktion. Mit Yolanda vom Hagen.
Details und Anmeldung

Alle Events mit begrenzter Teilnehmerzahl!

Aufbereitung: Team Kommentare: 0
German Chamber Ticker Apr/Mai 
Download: Aktuelles Magazin der AHK China

(2012-04-27) Brandaktuell und zum kostenlosen Download auf schanghai.com: Die April?Mai Ausgabe des China-weiten Magazins für Mitglieder und Freunde der Deutschen Handelskammern in China - Nordchina, Schanghai und Süd- und Südwestchina.

Auch in dieser Ausgabe beinhaltet der erste Part, Business Focus, spezielle News über China, die Titelgeschichte berichtet über die ?Logistics? Industry, diverse Businessartikel über Themen wie den chinesischen Auslandsinvestitionen oder den Immobilienmarkt sowie das exklusive Interview mit Dr.-Ing. E.h. Martin Herrenknecht. Der zweite Teil, Regional Focus, berichtet über Neuigkeiten der Mitgliedsunternehmen sowie der Kammern aus ganz China. Das Besondere dieses Mal: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel im Dialog mit Mitgliedsunternehmen der Deutschen Handelskammer in China.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Ein kostenloses German Chamber Ticker Print-Abo ist erhältlich auf Anfrage per E-mail an:

Zum Download des aktuellen Hefts klicken Sie bitte hier

Quelle: AHK China     Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86


premium internships

nachlese